Marc Anthony: Live in Antwerpen. (Kleines Foto zum Angeben 😊)

Salsa Festival Münster 2012 – Teil 3

Salsa Festival Münster 2012 – Teil 3

Bevor ich nun zu den Workshops vom Samstag komme, möchte ich euch an einem Ereignis teilhaben lassen, dessen Bedeutung sich erst in den kommenden Wochen auf der Tanzfläche komplett ermessen lassen wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hochgeschätze Salsafreunde,

Liebe Festival Besucherinnen und Besucher,

Ich – euer Ralf – ist im Besitz eines nagelneuen Paares Tanzschuhe. JAWOHL. Die Tragweite lässt sich schwer in Worte fassen. Generalstabsmäßig wurde der Kauf geplant. Ich schaue so in das Programmheft und frage mich. „Wann denken nicht 250 Frauen gleichzeitig ans Schuhekaufen ?“ Meine Antwort war: „Wenn ein Zouk Bootkamp stattfindet“ So habe ich mich also im Schutze der allgemeinen Zouk Euphorie zum Schuhstand geschlichen. Als Tarnung habe ich Jacke und Rucksack angelegt. Hätten die Damen mein Ziel erkannt, wären sie vielleicht auf dumme Gedanken gekommen und hätten Zouk doch noch sausen lassen, weil die Schuhe die sie tragen ja mindestens 24 Stunden alt sind. So konnte ich also völlig ungestört und unter sehr freundlicher Unterstützung des „Demi Point“ Personals an meine zukünftige Salsaausrüstung drangehen.

„Welche Größe hast Du denn?“  Die Antwort war „42“

Gut, daß die „Per Anhalter durch die Galaxis“ nicht gelesen haben sonst wäre das mit der 42 nicht so einfach gewesen :-) Und so ging es ans Anprobieren. Ein weiters „Danke schön“ an DJ Juan Pa, der keine Mühen gescheut hat ein kleines Foto zu machen, um diesen Augenblick für kommende Salsagenerationen festzuhalten.

Tataaaaaaa !

120427-Festival-Muenster-Demi

Verehrte Leserschaft.

  • So muss Sylvester Stallone sich gefühlt haben als er am Ende von Rocky II sein „Arian, Ich habe es geschafft“ ins Mikro geschrien hat.
  • So hat Vivien Leigh sich gefühlt, als sie am Ende von „Vom Winde verweht“ auf der Treppe saß und ihr „Tara – die Heimat. Ich werde einen Weg zu Dir finden aber nicht Heute – Verschieben wir es auf Morgen“ geschluchzt hat.
  • Und so wird auch Scat sich fühlen, wenn er es 2040 in Ice Age 32 schafft, die Nuss zu knacken.

Ich kann mein Glück noch gar nicht fassen …..

So nun aber genug Pathos hier. Kommen wir nun zu den

Die Workshops am Samstag

Cha Cha bei Salsa Royale aus den Niederlanden hatte ich mir ausgesucht. Leider galt hier das Motto „Lesen bildet“ und ich habe weder das „Fortgeschritten“ noch das „Solo“ so richtig registriert und so kam es zum Sprung ins eiskalte Wasser. Ich kämpfe mich da so durch die ersten 10 Minuten und dann kommt es zur nicht gerade ermutigenden Ankündigung: „The warm up is finished now and we will start with the advanced progam.“ Mitgefangen mitgehangen lautete die pise und so galt es nun wirklich alles zu geben, um sich die ganzen Schritte zu merken. Fans von Soloeinlagen beim Cha Cha sind garantiert auf ihre Kosten gekommen und ich habe die Stunde einfach mal nach dem Motto „Dabei sein ist alles“ bis zum Ende mitgemacht. Abfilmen durften wir die Figur am Ende eben nur wie gesagt. Die Bereitschaft Shines in den Cha Cha einzubauen muss da sein, um das in die Praxis umzusetzen. Nun ging es in den Nebenraum, wo ich dieses Mal nicht den Fehler machen wollte, beim Bachata wieder die erste viertel Stunde zu verpassen.

120427-Festival-Muenster-flyer

Ich weiß es ist für den Veranstalter sehr schwer das im Voraus zu planen, aber dieser Raum war mit 3 stelligen Teilnehmerzahlen eindeutig komplett überfordert und ich war, nachdem ich das Aufwärmen sitzend am Rand verbracht hatte, kurz davor den Kurs sausen zu lassen. Das hätte sich so im Nachhinein als unverzeihlicher schwerer Fehler erwiesen und ich hätte eine Figur verpasst, die kein Dom Rep Werbevideo besser hinbekommen hätte. Ich möchte wirklich mal wissen, wo James Thomas die Kombination hergehabt hat. Sah alles furchtbar kompliziert aus, aber beim 2. Blick ließ sie sich a) sehr gut führen und b) dadurch, dass keine Handwechsel dabei waren auch recht leicht zu merken. Bei dem Abfilmen ist das ja immer so eine Sache. Man nimmt ja immer gerne alles mit und entscheidet dann zu Hause, was man so brauchen kann. DAS Video wird hier garantiert noch ein paar Runden drehen. Hierfür und für das sehr gute Englisch von James volle Punktzahl.

Nächstes Jahr aber gerne in einem größeren Raum.

120427-Festival-Muenster-flyer

So liebe Leserschaft. Ich verabschiede mich dann mal von Euch. Ich muss nun Richtung Abendessen, frisch machen und vorher noch die neue Schuhe aus der Glasvitrine holen :-)

Ich melde mich später wieder bei euch von den Auftritten. Es bleibt nur zu hoffen, dass sich der Verzicht auf einige Workshops und das sehr frühe Ausscheiden von den Partys wenigstens am Sonntag auszahlt und ich dann mit freier Nase und freiem Kopf wenigstens die Sonntagsparty komplett mitnehmen kann.

Einen Asperin und ACC schlürfenden Gruß aus Münster

Signatur

Die Party am Samstag

Ein Hallo und Moin Moin aus Münster.

Ich habe den Abend gestern noch kurzfristig ein wenig umgeplant. Die Auftritte waren bereits um 21 Uhr angekündigt und ein Blick auf das Programm zeigte mir, dass dort einige Showgruppen dabei sind, die sich auch am Freitag und Sonntag die Ehre geben. Ich habe mich gegen 22 Uhr auf den Weg gemacht um noch die ein oder andere Ehrenrunde zu drehen. Die Shows waren bei meiner Ankunft gerade beendet worden und in dem Saal begannen die großen Aufräumarbeiten. Wie schon im letzten Jahr war die größte Tanzfläche des Abends für „Salsa Romantica“ frei gehalten worden und während man da so am Fegen und Aufräumen war habe ich mir einen Gang durch das Uferlos gegönnt.

120427-Festival-Muenster-flyer

Mehrere Tanzflächen waren aufgebaut und ich habe mich ein wenig in die Zouk gesellt, um mir mal anzuschauen, was meine Landsleute da so für Fortschritte machen. Ich selber kann da nun nicht mitreden und so habe ich mir das Treiben dort mal angeschaut. Die cubanisch Fans hatten auch ihre eigene Spielwiese aber in den paar Minuten, in denen ich dort war, wurde kein cubanisch getanzt. Sollte uns dies zu denken geben? :-)

Mit einem leicht süffisanten Grinsen ging es an das Schuhgeschäft vorbei, das wie erwartet mal wieder, schon wieder oder immer noch komplett in Frauen Hand war. Ich habe also am Nachmittag alles richtig gemacht, als ich die Gunst der Stunde genutzt habe.

120427-Festival-Muenster-flyer

An der 2. großen Tanzfläche habe ich mich etwas länger aufgehalten und irgendwie fiel mir die Entscheidung dort zu bleiben oder beim „Romantica“ reinzuschauen nicht besonders schwer. Hier wurden doch sehr konsequent schnellere Lieder gespielt und der Saal war recht gut (zu gut?) gefüllt.

Also keine Experimente und ab zur Romantica Spielwiese. Das Uferlos hatte direkt davor einen kleinen Getränkestand aufgebaut, sodass man dort also ohne Probleme ein paar Stunden verbringen konnte. Nicht zu übersehen war allerdings, dass am Rand der Tanzfläche 2 Damen sehr intensiv mit Body Painting beschäftig waren. Wie dem auch sei. Ich war wild entschlossen nun doch mal ein paar Kräfte zu mobilisieren und so ging es an die ersten Aufforderungen. Hier ein Tänzchen – Da 2 Tänzchen. Irgendwann wurde dann der Veranstalter mit Salsera „Body Painting“ auf der Tanzfläche erwischt. Gegen Mitternacht hatten wir dann ein Geburtstagskind zu feiern und der Veranstalter stand ein weiteres Mal mit der 5 Liter Sektflasche auf der Bühne. Ich bleibe dabei, dass die Flasche wie geschaffen ist für Schiffstaufen, aber lassen wir das :-) Es ging bei mir wie geplant gegen 1:30 ins Bett.

120427-Festival-Muenster-flyer
Signatur

Mein Sparflammenprogramm hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich kann mich für den letzten Festivaltag als FITT bezeichnen. Wäre also schön wenn die ein oder andere Dame nachher mit mir ein paar Kräfte mobilisieren könnte. Ich für meinen Teil darf also verkünden, dass ich inzwischen voller Tatendrang bin und sowohl Kopf als auch Nase frei sind. Ich werde mir gleich mal die Workshops anschauen und euch berichten, was es damit so auf sich hat. Den am Sonntag verbleibenden Gästen beim Salsafestival Münster wünsche ich auch am letzten Tage viel Spaß und angenehme Workshops. Man sieht sich gleich und auf jeden Fall heute Abend, wenn es zum großen Endspurt geht.



Eine Antwort zu “Salsa Festival Münster 2012 – Teil 3”

  1. Wir danken für diesen lieben Brief und hoffen, dass die Schuhe dich beflügeln
    Liebe Grüße aus Hamburg
    von Demi-Point- Suse und Holger