Salsa-Emocion Silvester Gala 2013

Willkommen zu meinem Salsa-Emocion Silvester Gala 2013 Bericht ein Frohes Neues  an meine Leserschaft.

Wie schon im letzten Jahr habe ich mich entschieden nach Düsseldorf zu fahren um zu schauen was unsere Sportfreunde von Salsa Emocion so auf die Beine gestellt haben. Den Fehler vom letzten Mal dort auf „blauen Dunst“ hinzufahren habe ich nicht wiederholt, sodass ich mit einigen Bekannten dort verabredet war, die mir einen Platz am Tisch frei gehalten haben. Ich kam dort in genau dem Augenblick an, an dem das Büffet eröffnet wurde. So musste ich mich durch eine ansehnliche Schlange kämpfen, bis ich den Raum erreicht hatte, der restlos gefüllt war mit den Partygästen.

Salsa-Emocion Silvester Gala 2013: Das Büffet

Dort habe ich dann auch recht schnell meine Gruppe gefunden. Sie hatten das Salsafestival im Düsseldorfer Hilton Hotel besucht und hatten sich daher recht früh im „Goldenen Ring“ eingefunden. Ich hielt es für sinnlos sich in der Schlange anzustellen und habe mir nach der Fahrt einen Zigarillo und einen Kaffee im Raucherbereich gegönnt, der eigens OPEN AIR eingerichtet wurde.

Salsa-Emocion Silvester Gala 2013

Der Hunger trieb mich einige Minuten später dann doch in die Reihe und was die Leute da so auf den Tellern hatten, konnte sich wahrlich sehen lassen. Ich erspare mir hier mal das große Aufzählen und füge ein kleines Bild ein, das auf der Rückseite des Werbeflyers abgedruckt war.

Salsa-Emocion Silvester Gala 2013

Ich habe die Angewohnheit bei den Büffet Angeboten immer das zu futtern, was ich halt hier zu Hause nicht so ohne weiters selbst machen kann und so habe ich bis auf Reis und Nudeln so ziemlich alles auf den Teller gepackt, was auf der Karte so angeben war. Natürlich habe ich das auf mehrere Gänge verteilt. Der Andrang war so groß, dass der „Goldene Ring“ eigens Personal organisiert hatte, das immer nur eine kleine Anzahl Personen in den Büffetraum gelassen hatte. Wer sich für das neue Jahr die berühmten 10 KG weniger vorgenommen hatte, war hier eindeutig fehl am Platze und alles war in mehr als ausreichenden Mengen vorhanden. Einen kleinen Fehler vom Vorjahr hatte man nicht wiederholt. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist die Party damals erst um 23 Uhr gestartet, sodass man doch einige Zeit zwischen Büffet und 1. Tänzchen zu überbrücken hatte.

131231-Sylvester-Emocion

Salsa-Emocion Silvester Gala: Die Party

Der 2. Zigarillo des Abends führte mich wieder nach draußen. Dort standen die beiden Djs des Abends (Francesco und El Gordo) beim gemeinsamen Fachsimpeln und Themen wie Mixer, USB Anschluß, Balance usw. ließen keinen Zweifel aufkommen: „Gleich geht es los“.

Dieses Mal wurden bereits kurz vor 22 Uhr die Tische abgeräumt und die ganz tanzwütigen konnten bereits im zukünftigen Bachata Bereich ihre ersten Salsa Runden drehen. In Rekordgeschwindigkeit wurden die Vorbereitungen getroffen und bereits einige Minuten späten konnten wir uns auf der Salsatanzfläche austoben. Ich bin noch etwas beim Bachata geblieben und dort 2 Mal aufgefordert worden. Sachen gibt es.

Salsa-Emocion Silvester Gala 2013: Ein frohes Neues

Gegen Mitternacht begann die große Völkerwanderung Richtung Ausgang. Wir befanden uns immerhin in der Innenstadt der Landeshauptstadt. Ich hatte mich nach einigen obligatorischen Umarmungen und „Frohes Neues“ Bekundungen hinter die Absperrung im Zigarillo Bereich zurückgezogen. Das Riesenrad drehte unermüdlich seine Runden und hat den Fahrgästen wahrscheinlich einen tollen Ausblick auf das Feuerwerk beschert.

Salsa-Emocion Silvester Gala 2013

Na ja ich bin mal auf dem Boden geblieben und mir die ganzen Ferngesteuerten auf dem Festplatz angeschaut. Erinnerungen an die TV-Serie „Walking Dead“ kamen auf. Ich bin mir ganz sicher, dass dort Leute anwesend waren, die in einer Telefonzelle den Ausgang nicht mehr gefunden hätten. Völlige Trennung von Körper und Geist.

Salsa-Emocion Silvester Gala 2013: Geocaching zum Nachtisch

Wie dem auch sei. Auf der Party ging es zum großen Endspurt und so ein paar Aufforderungen habe ich noch hinter mich gebracht. Gegen zwei Uhr ging es auf die 1,5-stündige Rückfahrt, auf der ich noch einen kleinen Zwischenstopp einlegen musste. Einer unserer Münsteraner Salseros ist fanatischer Geocaching Anhänger und hat es sich nicht nehmen lassen das neue Jahr mit einer ca. halbstündigen, leider erfolglosen Suche nach einem Schatz in einem kleinen Park nahe der Autobahnauffahrt zu beginnen. Also war zu früher Morgenstunde noch ein wenig Bäume klettern angesagt, bevor es auf die Bahn Richtung Heimat ging.

Salsa-Emocion Silvester Gala 2013

Silvia von Salsa-Emocion hat es sich nicht nehmen lassen das nächste große Ereignis in Düsseldorf persönlich anzukündigen und so verabschiede ich mich von euch mit einem kleinen Konzerttipp und diesem Schnappschuss vom 1. Partybericht 2014.

Salsa-Emocion Silvester Gala 2013