Aventura & Ashe de Cuba – Live in Essen

Guten Tag und ein Willkommen an meine Leserschaft zum „Aventura & Ashe de Cuba live in Essen“ Bericht.

Aventura & Ashe de Cuba live in Essen: Die Anfahrt

Dann wollen wir mal loslegen. Die Hinfahrt zu dem Konzert haben wir im eigens vom Veranstalter gecharterten Bus gemacht und die Tatsache, dass sich kein CD Spieler „An Bord“ befand sorgte dafür, dass wir leider keine Musik hatten. Nun ja war nun einmal nicht zu ändern. Dafür konnten wir uns dann in aller Ruhe gegenseitig von den angesagten Salsa Diskotheken erzählen und mal schauen, wo es als nächstes hingeht.

An der Konzerthalle angekommen sollte uns Ashe de Cuba als Vorgruppe von Aventura begeistern. Ich habe sie an diesem Abend das 2. Mal live gesehen und man kann wirklich sagen, dass diese Band überzeugt Zwar waren nicht nicht alle gespielten Lieder bekannt, aber die die ich kannte konnten sich sehen und hören lassen. Sehr wahrscheinlich waren alle Stücke gecovert, aber das gekonnt. Die letzte halbe Stunde kam dann noch El Indio auf die Bühne, der mit seinen geschätzten 3 Zentnern sowohl stimmlich als auch körperlich für Bühnenpräsenz gesorgt hat.

Aventura & Ashe de Cuba live in Essen: Fazit für Ashe de Cuba

Ashe de Cuba ist eine Band, der man bedenkenlos jede Party anvertrauen kann und die alles in allem überzeugende Bühnenshow und die mit großer Leidenschaft vorgetragenen Salsameilensteine lassen vermuten, dass sie auch noch mehr in Petto haben als die gut 2 Stunden die sie in der Zeche Essen abgeliefert haben.

So, Leute. Kommen wir nun nach der Vorgruppe zum sogenannten Hauptakt :

Ich gebe jetzt an dieser Stelle allen eingefleischten Aventura Anhängern die diese Seite besuchen die Chance nicht mehr weiterzulesen.

. . . letzte Chance . . .

Aventura & Ashe de Cuba live in Essen

Aventura & Ashe de Cuba live in Essen: Wer das Schlimmste befürchtet …

Gut, Ihr habt euch für weiter lesen entschieden. Hier also meine Aventura Kritik. Diese Band hat auf der Bühne nichts aber auch wirklich gar nichts verloren. Während die Studioalben ja noch zumindest für die Bachata Gemeinde etwas hergeben dürften werden sie LIVE von jeder daher gelaufenen Jahrmarktscombo in Grund und Boden gespielt. Die Herren am Mischpult hatten sich nach Ashe de Cuba entschieden alle Regler nach oben zu schieben, was doch zu Lautstärken jenseits der Schmerzgrenze führte. (Und das schreibt einer, der AC/DC, MOTÖRHEAD und IRON MAIDEN Live gesehen hat) Auch die Rückkopplungen am Mikrofon waren nicht zu überhören. Glücklicherweise konnte ich mir ein Taschentuch besorgen, um mir daraus Ohrenschützer zu basteln. Lieber Weichei, als taub aus einem Konzert kommen ……

Aventura & Ashe de Cuba live in Essen: … wird nicht enttäuscht

Die ersten paar Minuten standen nur die Instrumentalmusiker auf der Bühne und klimperten ein paar mal munter drauf los. Da war dann alles Mögliche dabei : Bachata, Raggey, COUNTRY !! und und und. Danach kamen dann die 3 Sänger auf die Bühne und fingen dann an das erste Lied zu spielen. Ja Ja, ich bin wirklich kein Aventuraprofi und das einzige Lied, das ich kenne ist Obsession.

Ich bin auch wirklich neuem gegenüber aufgeschlossen genug um mich bei einer Bachata Gruppe damit abzufinden, das nun einmal kein Salsa gespielt wird. :-)))) Dass da aber ein paar halbwüchsige auf die Bühne springen und Lied für Lied damit verbringen sich gegenseitig zu bewundern war dann doch zu viel. Die Kleidung der Band (Einer so ein wenig Holzfäller, einer in einem Matrosenanzug und einer so Richtung „Ich bin in den Slums aufgewachsen“) wirkten irgendwie kitschig und bei mir kamen Erinnerungen an das 70iger Jahre ONE HIT WONDER Village People auf.

Wenn sie es trotz der mehr als peinlichen Bühnenschau wenigstens geschafft hätten ihre Lieder glaubwürdig zu interpretieren hätte ich ja einiges verziehen, aber das war wirklich die unterste Schublade und es darf bezweifelt werden ob es jemals in Deutschland schon einmal ein Konzert gegeben hat, wo die Vorgruppe die Hauptgruppe dermaßen die die Wand getrillert hat wie an diesem Donnerstag Abend.

Um eines klar zu machen : Für Ashe de Cuba würde ich jederzeit wieder nach Essen fahren. Die haben genau das gemacht was man von ihnen erwartet hatte. Eine Salsa Party die durch hervorragende Live Musik aufgewertet wurde.

Aventura & Ashe de Cuba live in Essen: Fazit für Aventura

Sorry Leserschaft, aber ich habe mir wirklich Gedanken gemacht, was man an dem Aventura Auftrit als Pluspunkt auflisten könnte. Mir ist nichts eingefallen. Vielleicht liegt es auch daran, dass mir die Grupo Niche Offenbarung vom 25.09 noch in den Knochen liegt. Es mag auch sicherlich Leute geben denen es gefallen hat aber als Schulnote würde ich für Avenutra bestenfalls eine Gnadenfünf vergeben.Signatur